Leichtathletik

Sportliches Gehen kann am 25. Juli in Dortmund erlernt werden

Das Sportliche Gehen ist eine olympische Leichtathletik-Disziplin, bei der  im Gegensatz zum Laufen, kein  für das menschliche Auge  sichtbarer Verlust des Bodenkontakts vorkommen darf. Zusätzlich muss das ausschreitende, und damit vordere Bein beim Aufsetzen auf den Boden gestreckt werden,  das hießt,  es darf am Knie nicht gebeugt  sein (Regel 230 der IWR – Internationalen Wettkampfregeln). Anfängerinnen und Interessierte ohne und mit Vorerfahrungen sind herzlich eingeladen, das Sportliche Gehen zu erlernen.

Trainer: Cornelia Wiesch FLVW-Landestrainerin  und Benjamin Fritzsch SuS Phönix Dortmund 09  (beide DLV-Gehrichter). Der Treffpunkt befindet sich am 25. Juli um 11.00 Uhr in Dortmund  vor dem Torhaus am Rombergpark (unweit des Parkplatzes).

Kursgebühr beträgt drei  Euro. Anmeldungen unter sportliches-gehen@sus-phoenix.de.

Der Rombergpark ist mit der Stadtbahn  U49 zu erreichen.

Parkmöglichkeiten: Am Rombergpark, Botanischer Garten Dortmund oder Parkplatz am Haupteingang (kostenlos).

Text: SUS Phönix Dortmund;

Bildzeile: Der Treffpunkt befindet sich am Torhaus Rombergpark (Foto: Privat)

Similar Posts