Termine

Schulungsteilnahmen lohnen sich

Grundsätzlich ist jeder Schiedsrichter bei allen Terminen willkommen. Bei Interesse an Schulungen, zu denen man keine gesonderte Einladung erhalten hat, könnt ihr den Veranstaltungsort einfach bei Pawel Bartoszek erfragen.

Es ist zu beachten, dass die Schulungen, für die man eine gesonderte Einladung erhält, Pflichtveranstaltungen sind. Sollte man an einer Schulung, zu der man eingeladen wird, nicht teilnehmen können, so ist ausschließlich der Abmeldelink aus der per Mail versendeten Terminübersicht oder aus der Einladung zur Abmeldung zu nutzen.

Termine

Die Leistungsprüfung für alle Kreisliga- und Junioren-Schiedsrichter besteht auch in diesem Jahr aus einem Theorieteil sowie einer Laufprüfung. An diesem Abend-Termin haben alle Schiedsrichter die Möglichkeit, die Prüfung abzulegen und so ihre Spielklassenqualifikation für die Saison 2020/21 zu erwerben.

Das Schulungsangebot für Schiedsrichter der Kreisliga C befasst sich mit den auftretenden Themen auf den Sportplätzen des Kreises. Allen Sportkameraden soll bei der Veranstaltung eine optimale Vorbereitung auf die Begegnungen in den höchsten Spielklassen des Kreises auf den Weg gegeben werden.

Im Zuge der Nachwuchsförderung richtet sich diese Schulung an alle Schiedsrichter der Jahrgänge 2002 und jünger. Ihnen wird hier ein umfassendes Werkzeug zur Begleitung auf dem Weg zum Senioren-Schiedsrichter an die Hand gegeben. Die offenen Diskussionsrunden sind ebenfalls elementarer Bestandteil der Veranstaltung.

Die überkreisliche Schulung richtet sich an alle Schiedsrichter der Verbandsspieklassen. Themenbezogene Inhalte für die Zusammenarbeit in Gespannen sowie tiefgründige Videoanalyse gehören bei dieser Schulung zur Tagesordnung.

Die überkreisliche Schulung richtet sich an alle Schiedsrichter der Verbandsspieklassen. Themenbezogene Inhalte für die Zusammenarbeit in Gespannen sowie tiefgründige Videoanalyse gehören bei dieser Schulung zur Tagesordnung.

Das Schulungsangebot für Schiedsrichter der Kreisligen A und B befasst sich mit den auftretenden Themen auf den Sportplätzen des Kreises. Allen Sportkameraden soll bei der Veranstaltung eine optimale Vorbereitung auf die Begegnungen in den höchsten Spielklassen des Kreises auf den Weg gegeben werden.

Im Zuge der Nachwuchsförderung richtet sich diese Schulung an alle Schiedsrichter der Jahrgänge 2002 und jünger. Ihnen wird hier ein umfassendes Werkzeug zur Begleitung auf dem Weg zum Senioren-Schiedsrichter an die Hand gegeben. Die offenen Diskussionsrunden sind ebenfalls elementarer Bestandteil der Veranstaltung.