JHSM 2023 | Turnierunterlagen

Die Turnierunterlagen für die Hallenstadtmeisterschaften 2023 der Junioren sind online.

Die Spielpläne können dem DFBnet entnommen werden. Es ist zu beachten, dass es bei eventuellen Rückzügen noch zu Anpassungen der Spielpläne kommen kann.

Aufgrund einiger unerfreulicher Nachrichten, musste das ORGA-Team nachstehende organisatorische Anpassungen vornehmen:

In der Halle Renninghausen können leider keine Begegnungen ausgetragen werden. Alle dort geplanten Vorrundenturniere werden stattdessen in der Halle Kreuzstraße gespielt. Die Endrundenturniere werden in der Halle Hörde ausgetragen.

Herzlichen Dank an Westfalia Dortmund 2022 und BV Westfalia Wickede, die kurzfristig die Ausrichtungen des FC Brünninghausen übernehmen!

 

Im Nachgang zur Auslosung haben sich die Gruppen wie folgt verändert:

=> DJK TuS Körne hat eine G-Jugend nachgemeldet, die in Gruppe 4 (Halle Lünen) mitspielen wird.

=> Durch den Ausrichterwechsel wird bei den D1-Junioren Westfalia Dortmund in Gruppe 7 (als Ausrichter) spielen. Das parallele Los (DJK BW Huckarde) tauscht in diesem Zusammenhang in Gruppe 5 (Halle Nette).

=> TSC Eintracht Dortmund hat seine gemeldete B-Jugend zurückgezogen. Da es sich hierbei um einen gesetzte Gruppenkopf handelte, rutscht Lüner SV als nächstberechtigtes Team auf und nimmt demnach den Platz als Gruppenkopf in Gruppe 4 (Halle Huckarde) ein.

=> SG Phönix Eving hat seine A-Jugend zurückgezogen. Zur Wahrung der Gruppenstärken wechselt SF Ay Yildiz Derne (letztes Los aus Gruppe 5) in Gruppe 6 (Halle Kreuzstraße).

 

JHSM 2023 – Hallenübersicht

JHSM 2023 – Vorrundengruppen

JHSM 2023 – Endrundengruppen

JHSM 2023 – Turniermodus, Turnierordnung, Durchführungsbestimmungen

 

Nach oben