Schiedsrichter

Fußballkreis Dortmund freut sich über neue Schiedsrichter

Die Dortmunder Schiedsrichtervereinigung freut sich über Zuwachs. Zum Abschluss eines Anwärterlehrgangs begrüßt man nunmehr 11 neue Sportkameraden, die bald ihre ersten Begegnungen auf den Sportplätzen leiten werden.

Im Rahmen eines Kompaktlehrgangs wurden die angemeldeten Teilnehmer von den Schiedsrichter-Lehrwarten Michael Leimbach und Dirk Schmidt in vier Tagen mit den Fußballregeln vertraut gemacht. Insgesamt neun angemeldete Sportkameraden*innen fehlten beim Lehrgang, während sich alle weiteren ideal auf die Abschlussprüfung des Lehrgangs vorbereitet haben. In Form eines ausführlichen Regeltests sowie einer Laufprüfung haben neun neue Schiedsrichter letztlich ihre Tauglichkeit bewiesen. Die Anzahl der neuen Schiedsrichter kann sich sogar noch erhöhen, da zwei Sportkameraden ihre Laufprüfung erst zu einem späteren Zeitpunkt durchführen können.

Parallel fand auch in der Sportschule Kaiserau ein zentraler Anwärterlehrgang statt, durch den unser Fußballkreis zusätzlich zwei weitere neue Schiedsrichter gewinnen konnte.

In Kürze werden die neu ausgebildeten Schiedsrichter jeweils gemeinsam mit einem Paten ihre ersten Spielleitungen aufnehmen. Hierbei wird auch auf das bewährte Tandem-Modell gesetzt, bei dem ein erfahrener Sportkamerad den Neuling auf den Sportplatz bei seinen Entscheidungen unterstützt.

Der Fußballkreis Dortmund freut sich, die neuen Mitglieder begrüßen zu dürfen und wünscht Ihnen jederzeit gut Pfiff!

Similar Posts