Schiedsrichter

Yannick Rupert steigt in die Regionalliga auf

Die Dortmunder Schiedsrichtervereinigung darf auch in diesem Jahr bei der Verkündung der westfälischen Aufsteiger jubeln: Ab der Saison 2021/22 stellt sie mit Yannick Rupert (SC Husen Kurl) einen weiteren Unparteiischen in der Regionalliga West.

Für den 21-jährigen Schiedsrichter ist der Aufstieg in die vierthöchste deutsche Spielklasse ein weiterer Höhepunkt in seiner rasant verlaufenden Laufbahn. Wie der Verbands-Schiedsrichterausschuss bekanntgegeben hat, wird Yannick dank überzeugender Spielleitungen in der Oberliga Westfalen sowie der A-Junioren Bundesliga der neu geschaffene U23-Förderungsplatz in der Regionalliga anvertraut.

Mit Timo Gansloweit und Yannick Rupert ist der Fußballkreis Dortmund nun mit zwei Unparteiischen in der höchsten westdeutschen Spielklasse vertreten.

Die gesamte Dortmunder Schiedsrichtervereinigung gratuliert Yannick zu diesem großartigen Erfolg und wünscht weiterhin erfolgreiche Spielleitungen in der Regionalliga!

Similar Posts